Der Mittelstand nimmt bei der Digitalisierung Fahrt auf. Das zeigt der „Digitalisierungsindex Mittelstand“ von techconsult und Telekom. Die Digitalisierung wird von immer mehr Unternehmen als Grundvoraussetzung für den künftigen Erfolg gesehen.

42 Prozent der Unternehmen haben die Digitalisierung in ihrer Geschäftsstrategie verankert – ein satter Anstieg um 15 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr. Verstärkt werde die Digitalisierung auch als Business-Treiber wahrgenommen, der die eigene Marktposition stärkt.

„Der Anstieg beweist: Die Digitalisierung ist in der Breite der Unternehmen angekommen“, sagt Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden von Telekom Deutschland. „Kleine wie große Firmen aller Branchen halten die digitale Transformation für notwendig und unumgänglich.“

Digitaler Reifegrad und Geschäftserfolg hängen eng miteinander zusammen. Unternehmen mit überdurchschnittlichem Digitalisierungsindex konnten ihren Umsatz, im Gegensatz zu Unternehmen mit unterdurchschnittlichem Index, steigern. Selbst kleine Maßnahmen wie der Einsatz einer professionellen Kundendatenbank, das Betreiben einer Webseite oder der mobile Zugriff auf Geschäftsanwendungen sorgen für höhere Umsätze, eine stärkere Kundenbindung oder eine Beschleunigung der Prozesse.

Zu den Studien